Oprah Winfrey empfiehlt das perfekte Weihnachtsgeschenk

Oprah Winfrey empfiehlt das perfekte Weihnachtsgeschenk

 

Armand de Brignac fand diese Woche Anerkennung von einer der einflussreichsten Frauen der Welt: Die Talkshow-Moderatorin und Unternehmerin Oprah Winfrey bezeichnete unseren preisgekrönten Champagner als das "perfekte Geschenk".

In der aktuellen Ausgabe ihres populären US-Monatsmagazins "O: The Oprah Magazine" präsentiert die Milliardärin exklusive Geschenkideen für Weihnachten.

Weshalb sie Armand de Brignac für ihre Geschenkliste ausgewählt hat, begründet Winfrey wie folgt: "Ich liebe es, jemanden mit einem Geschenk zu verwöhnen und ihm das Gefühl zu geben, etwas Besonderes zu sein." Sie selbst habe bereits 25 Boxen des "glorreichen Champagners" an Freunde verschenkt.

Armand de Brignac ist in der Tat ein Champagner für die besonderen Anlässe des Lebens. Umso mehr freuen wir uns über die Wertschätzung von Ms. Winfrey.


Die größte Champagnerflasche der Welt im Alsterhaus

Die größte Champagnerflasche der Welt im Alsterhaus

 

Hamburg hat eine neue Touristenattraktion! Im renommiertesten Kaufhaus der Hansestadt, dem Alsterhaus, kann die größte Champagnerflasche der Welt bestaunt werden. Hierbei handelt es sich um die 30 Liter fassende Midas-Flasche von Armand de Brignac Brut Gold.

Vor einigen Monaten wurde Armand de Brignac als neue Marke auf dem Feinschmecker-Boulevard des traditionsreichen Hauses am Jungfernstieg vorgestellt. Alsterhaus-Geschäftsführer Sven Zahn empfing die beiden Winzer Jean-Jacques und Alexandre Cattier.

Die Franzosen brachten jene atemberaubende Flasche mit, die ein Volumen von 40 regulären Champagnerflaschen hat und immer wieder für Schlagzeilen sorgt: Im Juni wurde sie in einem Londoner Nachtclub geordert. Der US-Glücksspieler Don Johnson zahlte 120.000 Britische Pfund und brach damit den Weltrekord für einen Champagnerpreis.


Die besten Unternehmer verdienen den besten Champagner

Die besten Unternehmer verdienen den besten Champagner

 

Am 23. September wurde in der Alten Oper in Frankfurt am Main zum 15. Mal der Wirtschaftspreis "Entrepreneur des Jahres" verliehen. Armand de Brignac begleitete den feierlichen Abend als offizieller Champagner.

Bei der renommierten Preisverleihung werden in jedem Jahr erfolgreiche Unternehmer für herausragende Leistungen ausgezeichnet. Der Veranstalter ist Ernest & Young, einer der internationalen Marktführer in der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung.

Als Highlight des Abends wurden in fünf Kategorien die "Entrepreneure des Jahres 2011" gekürt. Alle Preisträger genossen anschließend unseren Brut Gold. Dieser wurde 2010 in einer Blindverkostung mit 1.000 Champagnermarken vom Fine Champagne Magazine zum besten Champagner der Welt gekürt.

Armand de Brignac gratuliert den Preisträgern herzlich: Sabine Altmann, Ulrich Dietz, Udo Geisel, Lothar Mihm, Markus Röhner, Andreas Wagner, Dr. Christian Wawrzinek, Dr. Kai Wawrzinek und Dr. Manfred Wittenstein. Sie alle bekamen nach der Verleihung eine personalisierte Flasche Armand de Brignac Brut Gold zugesandt.


Kevin Costner krönt sein Konzert

Kevin Costner krönt sein Konzert

 

Am 13. September 2011 lud das Fashionlabel Arqueonautas zu einem besonderen Event in Kampen auf Sylt. Hollywoodstar Kevin Costner war vor Ort, um als Partner den neuen Onlineshop der Marke zu eröffnen.

Auch Kevin Costner fand Gefallen an unserer Prestige-Cuvée, wie sich am darauffolgenden Wochenende zeigte: Am 18. September weilten er und seine Band in Berlin, um den deutschen Fans das neue Album "From Where I Stand" zu präsentieren. Am Schluss des Konzerts öffnete Costner auf der Bühne eine Flasche Armand de Brignac Brut Gold.

Die neue CD von Kevin Costner & Modern West inklusive der ersten Single "Let Go Tonight" mit Nena ist am 16.09.2011 bei earMusic erschienen.


Armand & Geraldine Chaplin

Armand & Geraldine Chaplin

 

US-Schauspielerin und Charlie-Chaplin-Tochter Geraldine Chaplin war im Juli 2011 zu Gast in Berlin, wo sie mit einer Rede das Stummfilmfestival "Chaplin Complete" eröffnete. Unter der Schirmherrschaft des Berliner Bürgermeisters Klaus Wowereit wurde vom 15. Juli bis zum 7. August im Kino Babylon mit 80 Filmen das Gesamtwerk von Charlie Chaplin gezeigt. Den Anlass lieferte dessen Berlin-Besuch vor 80 Jahren. Im März 1931 war der große Filmstar in der Hauptstadt von einer riesigen Menschenmenge begeistert empfangen worden.

Wie damals ihr Vater residierte nun auch Geraldine Chaplin im Hotel Adlon am Pariser Platz. Dort genoss die bekennende Champagnerliebhaberin unseren preisgekrönten Brut Gold und zeigte sich äußerst begeistert. Geraldine ist es als einziges Chaplin-Kind gelungen, aus dem großen Schatten des Vaters herauszutreten. Ihre erste große Rolle hatte sie im Welterfolg "Doktor Schiwago". Später feierte sie mit Regiemeister Robert Altman Erfolge. Bis heute ist die 66-Jährige im Filmgeschäft tätig und hat in über 100 Produktionen mitgewirkt.

Geraldine Chaplin gilt als ausgewiesene Champagnerkennerin. Daher freut es uns besonders, dass sich die Tochter des besten Komikers der Welt in die Riege der prominenten Befürworter des besten Champagners der Welt einreiht.