Der offizielle Champagner der Fußball-Europameisterschaft 2012

Cattier Euro 2012

Mit Spannung verfolgen Fußballfans in ganz Europa seit einer Woche die Spiele der 14. Fußball-Europameisterschaft. Während in Stadien, Wohnzimmern und Kneipen sowie auf öffentlichen Plätzen das meistkonsumierte Getränk Bier heißt, ist keines besser geeignet, große Siege zu feiern, als der König der Weine: Champagner.

Der offizielle Champagner der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine kommt wie beim Turnier vor vier Jahren in Österreich und der Schweiz aus dem Hause Cattier.

Der Cattier Brut Euro 2012 ist eine in limitierter Auflage (1.500 Flaschen) veröffentlichte Sonderedition der Basis-Cuvée Cattier Brut: Eine wunderbare, bernsteingelbe Komposition aus den Rebsorten Pinot Meunier, Pinot Noir und Chardonnay.


Armand de Brignac in Baden-Baden

Armand de Brignac in Baden-Baden

Am 10. Mai 2012 feierte Armand de Brignac seine Premiere in Baden-Baden: Im meistangesagten Restaurant der Stadt, dem Medici, wurde zu einer exklusiven Verkostung geladen.

60 handverlesene Gäste aus Baden-Baden und Umgebung genossen bei sommerlichen Temperaturen im Garten des Medici die Prestige-Cuvées Armand de Brignac Brut Gold, Brut Rosé und Blanc de Blancs, zu denen kleine kulinarische Köstlichkeiten gereicht wurden.

Die preisgekrönten Cuvées von Armand de Brignac, darunter der zum besten Champagner der Welt gekürte Brut Gold, sind im Brenners Park, dem Tophotel Baden-Badens, erhältlich.


Cattier bei exklusiver Modenschau von Georg et Arend

Cattier bei Georg et Arend

Am 25. April lud das Münchner Designerduo Georg und Arend Zizelmann zum „Salon Privée“: In seinem Showroom in der Maximilianstraße präsentierte das Zwillingspaar die neue Herbst-Winter-Kollektion seines glamourösen Modelabels Georg et Arend.

Ausgewählte Medienvertreter und Stammkundinnen wie Star-Architektin Dr. Marie Aigner, Kunstkuratorin Mon Müllerschön und Vero Gräfin von Schulenburg verfolgten die exklusive Modenschau und genossen die Avantgarde-Cuvée Cattier Blanc de Noirs. Dazu wurden kleine, feine Häppchen von Starkoch Holger Stromberg gereicht.


Cattier Champagner bei der Wahlparty in der Französischen Botschaft

Cattier in der Französischen Botschaft
Links: Guido Westerwelle, rechts: Stefan Fabinger (Sélection Prestige).


Am 6. Mai haben die Franzosen einen neuen Präsidenten gewählt.

Bei der traditionellen Wahlparty in der Französischen Botschaft in Berlin genossen die Diplomaten, die mit ihren Gästen die Hochrechnungen verfolgten, einen hervorragenden Champagner: Wie bereits beim ersten Wahlgang am 22. April begleitete Cattier den Abend mit seinen Cuvées.

Botschafter Maurice Gourdault-Montagne empfing an diesem Abend hochrangige Vertreter der deutschen Politik: Bundestagspräsident Norbert Lammert besuchte noch vor Schließung der letzten Wahllokale die Veranstaltung am Pariser Platz. Und nachdem François Hollande als Wahlsieger feststand, kam auch Bundesaußenminister Guido Westerwelle, um seine Glückwünsche auszusprechen.

Cattier Champagner bedankt sich bei der Französischen Botschaft für die wunderbare Zusammenarbeit und gratuliert dem neuen Präsidenten Frankreichs, François Hollande!


Die deutsche Filmprominenz feiert mit Armand de Brignac

Der offizielle Champagner des Deutschen Filmpreises 2012

Am 27. April wurde im Berliner Friedrichstadt-Palast der Deutsche Filmpreis 2012 verliehen.

Armand de Brignac begleitete die bedeutende Veranstaltung wie im Vorjahr als offizieller Champagner. Die glücklichen Gewinner der begehrten, von der Deutschen Filmakademie vergebenen LOLAs feierten an diesem Abend mit unserem preisgekrönten Champagner!

Das "Who is who" des deutschen Kinos genoss auf der Aftershowparty unseren Brut Gold, darunter der mit dem Ehrenpreis ausgezeichnete Kameramann Michael Ballhaus ("Goodfellas"), der Oscar-prämierte Regisseur Volker Schlöndorff ("Die Blechtrommel“) und Hollywoodregisseur Roland Emmerich ("Independence Day"), dessen Film "Anonymus" dieses Jahr die meisten Preise abräumte.

Viele weitere deutsche Filmgrößen wie Benno Fürmann, Marie Bäumer, Tom Schilling, Uli Edel und Kai Wiesinger gaben sich an der exklusiven Champagnerbar von Armand de Brignac ein Stelldichein.