Zurück zur Übersicht

Champagne Cattier beim Grand Chapitre des Champagnerordens

Champagne Cattier beim Grand Chapitre des Champagnerordens

Bild oben, von links: der frisch inthronisierte Chevalier Arno Pies mit Chambellan Robert Franzen (Ambassadeur des Ordens in Belgien) und Stefan Fabinger; Bild Mitte links: Aperitif-Stand Champagne Cattier; Bild Mitte rechts: Champagne-Dinner im Palaissaal; Bild unten: Inthronisierungszeremonie im Ballsaal

Premiere für Champagne Cattier beim Grand Chapitre de l'Ordre des Coteaux de Champagne am 28.10.16 in Deutschland! Im Rahmen der feierlichen Inthronisierungszeremonie mit anschließendem Galadinner im Berliner Hotel Adlon Kempinski war unser Blanc de Noirs einer von 13 ausgeschenkten Champagnern, und nicht wenige behaupten, der beste!

Nachdem Didier Depond, Präsident von Champagne Salon-Delamotte, 35 Persönlichkeiten zum Chevalier inthronisiert hatte, kamen die 268 handverlesenen Gäste des Abends zu einem Aperitif mit vier Cuvées zusammen. Eine davon war Cattier Brut Blanc de Noirs.

Es folgte ein exquisites Champagne-Galadinner in zwei Akten, das von den Sterneköchen Hendrik Otto und Harald Wohlfahrt sowie von China-Club-Chef Tam Kok Kong kreiert und von Weinen wie Delamotte Blanc de Blancs 2007 und Pommery Cuvée Louise Brut Nature 2004 begleitet wurde.

Ziel des Ordre des Coteaux de Champagne ist es, Champagner, dessen Eigenschaften, dessen Vielfalt und die Art, ihn zu genießen, hervorzuheben, um damit zu dessen Berühmtheit und dessen Image als Symbol von Erfolg und Festlichkeit beizutragen. Die Geschichte der Bruderschaft kann bis ins Jahr 1656 zurückverfolgt werden.